Fotograf Markus Köpke

Wohnzimmerkonzerte Magdeburg trifft auf den SWM Talentverstärker

Bereits seit 4 Jahren veranstalten Philipp Kloss und Gina Mund schöne, gemütliche Konzerte mit ausgewählten Künstlern in Wohnzimmern, WGs, Gärten und an besonderen Orten in Magdeburg. Das Ganze nennt sich Wohnzimmerkonzerte Magdeburg und ist Teil des Musikkombinats Magdeburg. In diesem Jahr saßen die beiden erstmals in der Jury des SWM Talentverstärkers. Wie es ihnen gefallen hat und welche Eindrücke sie sammeln konnten, erzählen uns die beiden in einem kurzen Interview.

Wie war es für euch in der Jury zu sitzen?

Uns war es wichtig nicht über die Künstler zu urteilen und trotzdem, im Zusammenspiel mit den anderen Jurymitgliedern, faire Entscheidungen zu treffen. So kam es natürlich auch dazu, dass Künstler, die uns gut gefallen haben, es nicht alle auch ins Finale geschafft haben.

Was konntet ihr aus euren Erfahrungen durch das Organisieren von Wohnzimmerkonzert in den Wettbewerb einbringen? 

Wir veranstalten seit vier Jahren Wohnzimmerkonzerte. Dadurch haben wir natürlich viele Vergleichsmöglichkeiten. Es war spannend zu sehen, was man schon kennt und was nicht. Uns war es vor allem wichtig zu gucken, wie man die Künstler noch unterstützen kann.

Welche Erfahrungen konntet ihr aus dem Wettbewerb mitnehmen?

Die SWM Talentverstärker Jury besteht sozusagen aus dem Who’s Who der Medienlandschaft Magdeburgs und es war spannend dazuzugehören. Hier werden untereinander wichtige Netzwerke geknüpft und man bereichert sich durch den anderen. Es geht sehr familiär zu und alle sind positiver Dinge. Außerdem war es spannend einen Blick hinter die Kulissen des Wettbewerbs werfen zu können, bei dem man zuvor nur als Gast war.

Bei euren Veranstaltungen spielen auch immer wieder SWM Talentverstärker Künstler, hängt das mit deren Teilnahme am Wettbewerb zusammen?

Nein. Wir gehen nicht gezielt auf SWM Talentverstärker Bands zu. Die Musik muss uns gefallen und das ist das Wichtigste. Den Wettbewerb zu besuchen, macht uns trotzdem immer wieder auf tolle junge Künstler aufmerksam, die wir dann auch gerne für eigene Veranstaltungen anfragen. So wie Elephant’s Foot und Hannah Elisa, die bei unserem 4. Wohnzimmer Open Air spielen werden.

Was sagt die Erfahrung? Sind Wohnzimmerkonzerte mit SWM Talentverstärker Künstlern besser oder schlechter besucht?

Weder noch. Unsere Wohnzimmerkonzerte sind ein Veranstaltungskonzept, die der Gast als Paket mag und deshalb besucht. Dabei geht es nicht in erster Linie um den Künstler, sondern um das ganze Paket.

Fotograf Markus Köpke
Fotograf Markus Köpke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.